Pfarrwallfahrt nach Altötting

Die entspannten Sommertage luden dazu ein, die jährliche Buswallfahrt zum „Herzen Bayerns“ – dem Marienwallfahrtsort Altötting – zu unternehmen. Eine stattliche Anzahl von Wallfahrern machte sich zusammen mit Pfarrer Stefan Altschäffel und PGR Mitglied Barbara Eibauer im Speckner-Bus auf den Weg, der mit dem Rosenkranzgebet gestaltet wurde. In Altötting angekommen, suchten viele Teilnehmer sogleich die Gnadenkapelle auf, wo sie ihren Dank und ihre Anliegen vor die „Schwarze Madonna“, das Gnadenbild, brachten. Anschließend wurde von Pfarrer Stefan Altschäffel ein festlicher Gottesdienst in der Basilika St. Anna zelebriert. Der Pfarrer ging in seinen Predigtworten auf die Tagesheilige St. Margaretha ein. Im Anschluss erfolgte die Segnung der erworbenen Devotionalien. Im Anschluss an den Gottesdienst wurde eine Führung angeboten, die ihren Verlauf über das Kapuzinerkloster St. Konrad über den Kapellplatz hinauf zur Stiftskirche nahm. Anschließend lockten die zahlreichen Biergärten bei herrlichem Sommerwetter zur Einkehr. Bei der Heimfahrt war man sich einig, auch im kommenden Jahr wieder diese schöne Wallfahrt zu unternehmen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top