Stadt-Land-Fluss

Die Pfarrgemeinde St. Johannes Ittling stellt sich vor.

Ittling

Die Stadt-Land-Fluss Pfarrei

Unsere Pfarrgemeinde liegt nahe der niederbayrischen Donau an der Mündung der Aitrach, unweit der einstigen historisch so bedeutsamen Residenz-, Handels- und Herzogsstadt, der heute jungen Universitätsstadt Straubing und des Bogenbergs mit seiner bekannten Marienwallfahrt. Von den ca. 3700 Katholiken leben die meisten im Straubinger Stadtteil Ittling mit seinen weitläufigen Siedlungen um den alten Ortskern.

Zur Pfarrei gehört mit den Dörfern Amselfing, Fruhstorf, Moosdorf, Hunderdorf, Asham, Rohrhof und Sand auch ein weites ländliches Umfeld, das politisch der Gäubodengemeinde Aiterhofen zugeordnet ist. Das prosperierend sich entwickelnde Industriegebiet Straubing-Sand mit dem Donauhafen und dem Gründerzentrum samt Bio Cubator liegt ebenfalls im Ittlinger Pfarrgebiet. Tradition trifft Moderne: Schon seit über 1000 Jahren wird in Ittling und der Filiale Amselfing der christliche Glaube gelebt. So soll es auch heute sein.

Gemeinsam

Miteinander leben und glauben

Pfarrgemeinde ereignet sich vor allem dort, wo Menschen miteinander bei Gott Heimat, Sinn und Orientierung finden, wo sie die Quellen ihres Lebens finden, an den Wurzeln ihres Lebens rühren, wo sie aus der Kraft des Glaubens heraus freundliches Licht empfangen für ihre Seele.

Im Gebet, in der Feier der Liturgie sowie in christlicher Gemeinschaft, die davon geprägt ist, dass man in verbindlicher Weise füreinander da ist und sich gegenseitig im Glauben bestärkt, sind wir als Pfarrgemeinde unterwegs. Aus diesem Selbstverständnis heraus versuchen wir, miteinander als Schwestern und Brüder des auferstandenen Herrn, mit ihm und seiner Frohen Botschaft unsere christliche „Community“ hier in Ittling zu gestalten nach dem Willen des göttlichen Vaters.

Dabei sein

und mitreden können

Kirche ist von seiner ursprünglichen Wortbedeutung „ekklesia“ her die Gemeinschaft der selbstbewusst „Freien“ einer griechischen „Polis“, jener also, die mitreden und mitbestimmen dürfen. Menschen, die von Gott erwählt sind und geliebt, die sich von ihm gerufen wissen, die sich von ihm ansprechen lassen. So möchten wir Sie einladen, sich in unserer Pfarrgemeinde so zu empfinden und offen zu sein für den An-Spruch Gottes.

Kirche ist seit jeher auch die Versammlung jener, die aus der Freiheit der Kinder Gottes heraus ihre gottgeschenkten Fähigkeiten und Begabungen einbringen, damit das Reich Gottes wächst ganz gegenwärtig und auf der Höhe der Zeit. Dafür soll unsere Pfarrei St. Johannes der rechte Ort sein. 
Im Namen aller, die sich haupt-, neben- und ehrenamtlich um unsere Pfarrgemeinde bemühen, grüßt Sie herzlich

Ihr Pfarrer Stefan Altschäffel mit Pfarrteam

H-H. Domkapitular Offizial Dr. Josef Ammer, Primiz in Ittling 1980, hat für seine Heimatpfarrei sehr interessante historische Notizen verfasst, die wir hier mit seiner freundlichen Genehmigung veröffentlichen dürfen.

Scroll to Top