06. Juli 2019: Ministrantenausflug

Als Zeichen der Anerkennung ihrer Dienste und auch zur Förderung der guten Gemeinschaft waren die Ministrantinnen und Ministranten der Pfarrei sowie die Mitglieder der Jugendband eingeladen, am ersten Samstag im Juli mit Pfarrer Stefan Altschäffel und Gemeindereferntin Barbara Iberer, die den Tag vorbereitet hatte, in die Oberpfalz zu fahren. Bei bestem Sommmerwetter ererichte man mit dem Bus zeitig das Naherholungsgelände am „Monte Caolino“ nahe Hirschau. Zunächst führte der Weg in den nahen Kletterpark, wo verschiedene Parcours zu bewältigen waren. Nach dem dafür erforderlichen Einsatz aller Kräfte schmeckte mittags dann das Picknick am Bus vortrefflich. Nun lockte der hohe Berg aus Quarzsand, der im Grunde aus dem „Abfall“ des benachbarten Kaolinwerkes entstanden ist. Nach Herzenslust konnten die Kinder und Jugendlichen mit der spannenden Sommerodelbahn  fahren. Der Coaster – Schlitten brachte sie in Windeseile auf  den 150 Meter hohen Quarzsandberg, den Monte Kaolino, der mit ca. 30 Millionen Tonnen eines der höchsten Sandberge Europas ist. Hinab ins Tal ging es auf einer rasanten ca. 800 m langen Strecke über 350 Grad Panoramakreisel sowie mehrere Jumps, Wellen und sechs 180-Grad-Kurven. Zudem konnte man mit einer Standseilbahn auf das Hochplateau des riesigen Sandberges bringen lassen und dort den Skifahrern und Snowboardern zusehen, die auf dem Sand ihrer Leidenschaft frönten. Schließlich hatte jeder seinen Spaß damit, selbst den Berg hinab zu gelangen. Der zweite Teil des Ausflugs widmete sich der Heimat von Gemeindereferentin Barbara Iberer im nahen Hahnbach. Die altehrwürdige, vor einigen Jahre generalsanierte Pfarrkirche St. Jakobus, ein gotisches Bauwerk mit barocker Ausstattung, war das Ziel einer kurzweiligen Kirchenerkundung. Alle Kindern und Jugendlichen bekamen einen Laufzettel mit Aufgaben, die ihnen die Möglichkeit eröffnete, den Kirchenraum, seine Ausmaße wahrzunehmen und auch einige interessante und bemerkenswerte Details zu erkunden. Den gemütlichen Abschluss des Tages bildete Grillabend, um deren Ausrichtung sich die Familien Hirsch und Iberer aus Hahnbach bemüht haben und den Gästen aus Ittling ihre Gastfreundschaft erwiesen.                        

  Text und Fotos: StA

Pfarrei Ittling

Ledererstr. 11

94315 Straubing

Tel. 09421/71159

Fax 09421/5438025

ittling@bistum-regensburg.de