09. Nov. 2019: Firmung in St. Johannes

Weihbischof Dr. Josef Graf firmt 51 junge Christen in der Pfarrei St. Johannes Ittling

 

51 Firmlinge haben sich in der Pfarrei Ittling seit geraumer Zeit intensiv auf den Empfang der Heiligen Firmung vorbereitet. Zusammen mit Gemeindereferentin Barbara Iberer haben sie sich auf den Weg gemacht, ihren Glauben zu vertiefen und ihre Pfarrgemeinde besser kennenzulernen. Mit dem Mottolied „Herr, du bist mein Leben – Herr, du bist mein Weg“ im Ohr, hat jeder Firmling ein Glaubensbrett gestaltet. Diese Glaubensbretter waren die ganze Firmvorbereitungszeit über als Bankdocken im Kirchengestühl der Pfarrkirche angebracht. So hat jeder Firmling im übertragenen Sinn seinen Platz in der Kirche gefunden. Weihbischof Graf nahm in seiner Predigt darauf Bezug und wies die Firmlinge auf eindringliche Weise darauf hin, dass es schon wäre, wenn auch sie, so wie die Bankdocken, jeden Sonntag Platz in den Kirchenbänken finden würden. Außerdem machte er die Firmlinge darauf aufmerksam, dass es an ihnen liegt, ob es in zwanzig oder dreißig Jahren noch kirchliches Leben in Ittling gibt. Es wäre schade, wenn es nicht so wäre. Er ermutigte die jungen Christen dazu, am Glauben festzuhalten. Dazu stellte er ihnen das Bild eines Zuges vor Augen, der nur weiterfahren kann, wenn er auf zwei Schienen unterwegs ist. Auch mit dem Glauben ist es so. Er kann sich nur weiterentwickeln und Bestand haben, wenn er auf zwei Schienen verankert ist, die parallel verlaufen, dem persönlichen Gebet und der Gemeinschaft der Pfarrgemeinde und der Kirche. Nachdem die Neugefirmten ihren Glauben bekannt haben, wurden sie von Weihbischof Graf gefirmt, dabei sprach der Firmspender jedem Firmling und auch den Paten und Patinnen ein persönliches Wort der Ermutigung zu. In den Fürbitten brachten die Neugefirmten ihre Bitten und Anliegen vor Gott hin. Bei der Gabenbereitung durften vier der Neugefirmten stellvertretend für die ganze versammelte Gemeinde ihre Gaben zum Altar bringen. Vor dem feierlichen Pontifikalsegen bedanke sich Pfarrer Stefan Altschâffel bei Weihbischof Graf für die begeisternden Worte der Predigt und die persönliche Art der Firmspendung. Auch allen anderen an der Liturgie Beteiligten dankte er herzlich für ihren Einsatz.

 

                                                                                                    Gruppenbild: Karin Winter
                                                                                              Fotos: Kurt Knaust, Peter Sigl

Pfarrei Ittling

Ledererstr. 11

94315 Straubing

Tel. 09421/71159

Fax 09421/5438025

ittling@bistum-regensburg.de